UniDecD-25

EPL-Antrieb mit 3 UniDecD-25 Decodern
EPL-Antrieb mit UniDec Platine
und 2 UniDecD-25 Decodern
Der UniDecD-25 zeichnet sich durch seine geringen Ab­messungen und seine leistungsstarken und robusten End­stufen aus und kann im Gegensatz zu den üblichen 4-fach-Zubehördecodern für das DCC Gleisformat nur eine einzelne Weiche bedienen. Er ist in erster Linie für pola­risierte Antriebe wie die LGB-Weichenantriebe (EPL-Antriebe) konzipiert, kann aber auch andere Verbraucher wie Standard Doppelspulenantriebe ansteuern.
Die Energie dazu bezieht er aus der digitalen Gleis­span­nung.

Der Decoder ist für folgende Verbraucher geeignet:

  • Weichenantriebe mit Drehmagnet (Beispiel LGB-Weichenantrieb)
  • Motorische Weichenantriebe (Hoffmann, Fulgurex, Tillig)
  • Magnetspulenantriebe ohne Endabschaltung (Doppelspulenantriebe wie z.B. in den älteren Antrieben von Fleischmann, Märklin, Roco, Peco und Trix und die extrem stromhungrige Doppelspulenantriebe wie Peco PL10 und PL10W)
  • Magnetspulenantriebe mit Endabschaltng mit einer reduzierten Bestückung.
  • Motor Ladeklappen oder Kippbehälter in LGB Funktionsmodellen
  • Stellantriebe mit Memorydraht
  • 2-Begriffige Lichtsignale oder Modellbahnbeleuchtung

Software:

  • NMRA-kompatibles DCC Protokoll
  • Weichenadressen von 1 bis 2048
  • Selbstlernende Weichenadresse. Lernmodus wird mit einem Magneten am Hall-Sensor aktiviert.
  • Einstellen der Laufzeit in Stufen von 0,1 s bis Dauerbetrieb
  • Speicherung der letzten Stellung bei Dauerbetrieb
  • Voll konfigurierbar über CV (Configuration Variables)
  • Konfiguration auch im eingebauten Zustand änderbar (P.O.M.)
  • Decoderschutz gegen unbeabsichtigtes Programmieren

Hardware:

  • Mikroprozessorgesteuert ATMEL ATTiny 25 SMD SOIC8
  • Platine mit den Abmessungen ca. 26,3 x 15,8 x 1 mm (B x L x H)
  • Lötanschlüsse für Litzen bis zu 0,14 mm² (nicht im Lieferumfang)
  • Versorgung aus der DCC-Gleisspannung
  • Sehr einfacher Anschluss
  • Konfiguration auch mit Permanentmagneten über Hall Sensor
  • Rote und grüne LED als Statusanzeige (nicht im Lieferumfang)

Technische Daten:

Betriebsspannung 12-24V (DCC-Gleisspannung)
Ausgangsspannung 12-24V Gleichspannung
Dauerausgangsstrom max. 2 A
Spitzenstrom (kurzzeitig) max. >3 A
Handbuch UniDecD-25 Handbuch (381 kB)

technische Änderungen vorbehalten

Bausatz:

Der Bausatz besteht aus der doppelseitigen Platine und einem vorprogrammierten ATMEL Mikroprozessor ATTiny 25. Die für den Bau erforderlichen Unterlagen finden Sie hier:

Nachbau des UniDecD-25
Bestückungsplan Bottom
Bestückungsplan TOP
Schaltplan
Stückliste mit Bezugsquellen
Warenkorb Reichelt (im Warenkorb ist statt des TLE4935G der bedrahtete TLE4935L aufgeführt. Reichelt führt die SMD G-Ausführung leider nicht)

Preise:

UniDecD-BP Platine mit Prozessor . . . . . . Euro 4,10 /Stück

UniDecD-P programmierter Prozessor . . . . Euro 1,50 /Stück


© 2005 - 2020 Gerard Clemens, Stand 07.2020