SerDecM-TN und SerDecRM-TN

Der SerDecRM-TN (links) und der SerDecM-TN (rechts)

Der Servodecoder wird in gemischter Bauweise in SMD-Technik auf einer doppelseitigen Platine aufgebaut und misst ca. 34 x 35 x 21 mm für den SerDecM-TN bzw. 41 x 45 x 21 mm für den SerDecRM-TN (B x H x T). Auf der Oberseite der Platine befinden sich sämtliche Anschlüsse und der Spannungsregler mit seinem Kühlkörper. Der Mikrocontroller und alle sonstigen SMD-Bauteile befinden sich auf der Unterseite. Der Servodecoder wird komplett aus der digitalen Gleisspannung versorgt.
Alternativ zur Bedienung über die Digitalzentrale kann der Servodecoder auch von Hand über lokale Taster bedient werden. Alle Eigenschaften sind über CV veränderbar. Die Haupteigenschaften, wie Stellweg und Adresse lassen sich auch mit einem Handbediengerät einstellen.

Eigenschaften der Servodecoder SerDecM-TN / SerDecRM-TN V2.0

  • "Märklin-Motorola" kompatibles Protokoll
  • Decoder-Adressierung von 1 bis 80
  • Zubehöradressen von 1 bis 319
  • Handbedienung am Einbauort möglich
  • Einstellen der Adresse, der Stellgeschwindigkeit und der Endlagen mit der Hand-bedienung
  • Speicherung der letzten Position
  • 1 Servoantrieb pro Decoder
  • Elektrische Auflösung: 180° in ca. 2000 Schritten (µs Auflösung)
  • Genauigkeit: mechanisch, abhängig vom eingesetzten Servo
  • Sparsam mit Digitalstrom, Servo wird nur während des Stellvorgangs versorgt

Hardwareeigenschaften

  • Preisgünstiges Modul
  • Gleisspannung 12 - 24V (Spulenspannung der Relais bei SerDecRM-TN beachten)
  • 500 mA max. Ausgangsstrom für den Modellbauservo (5 V Längsregler)
  • Universal geeignet für die Modellbauservos mit Futaba, Conrad oder Servos mit kompatiblen Steckern
  • Leistungsfähiger ATMEL AVR Mikroprozessor ATTiny2313A
  • Variante mit Relais (für z.B. die Umschaltung der Weichenherzstückpolarität) als SerDecRM-TN verfügbar
  • Optionales externes Bedien-/Programmiergerät auf Anfrage
technische Änderungen vorbehalten

Bausatz:

Der Bausatz besteht aus der doppelseitigen Platine und einem vorprogrammierten ATMEL Mikroprozessor ATTiny2313A. Die Platine für die Variante mit Relais steht ab ca.20.11.2014 in einer überarbeiteten Form als Hardware Version 3 zur Verfügung. Die bisherige Hardwarevariante V2 ist nicht mehr lieferbar. Die für den Bau und Betrieb der Decoder erforderlichen Unterlagen finden Sie hier:

SerDecM-TN Neu! SerDecRM-TN Hardware V3
Bestückungsplan Bottom
Bestückungsplan Bottom
Bestückungsplan Top
Bestückungsplan Top
Schaltplan Schaltplan
Stückliste mit Bezugsquellen
Stückliste mit Bezugsquellen
Bedienungsanleitung SerDecM-TN und SerDecRM-TN V2.0

Preise:

SerDecM-PP Platine mit Prozessor . . . . . . Euro 5,00 / Stück
SerDecRM-PP Platine mit Prozessor . . . . . Euro 6,00 / Stück

© 2005 - 2014 Marjo Clemens, Stand 11.2014